7 natürliche Immun-Booster für die ganze Familie

Freitag, 8. Dezember 2017 | Christina

 boy playing with dog in mud

Es ist manchmal schwer mit gesunden Kindern produktiv zu sein, ganz zu schweigen davon, wenn sie sich unwohl fühlen. Auf Rufe wie "Maaama" den ganzen Tages zu reagieren, um rotzige Nasen abzuwischen und heiße Getränke zu liefern, kann ermüden. Deshalb ist die einfachste Lösung Krankheit in erster Linie zu vermeiden.

Erkältungs- und Grippeviren können zu jeder Jahreszeit angreifen, und die Viren, die Kinder von der Schule oder vom Kindergarten nach Hause bringen, können die ganze Familie anstecken.

Hier sind 7 Tipps, wie Sie das Immunsystem Ihrer Familie stärken können:
Genug Ruhe

Während des Schlafes regenerieren wir uns. Ungenügender oder schlechter Schlaf bedeutet, dass unsere Immunabwehr beeinträchtigt ist und wir werden anfälliger für Krankheiten, die wir ansonsten hätten abwehren können.

Essen Sie reichlich nährstoffreiche frische Lebensmittel

Hausgemachte Smoothies und Suppen sind eine gute Möglichkeit, eine ganze Vielfalt an frischem Obst, Gemüse und hochwertigem Eiweiß in die verrücktesten Rezepte zu schmuggeln. Lassen Sie die Kinder dabei helfen, denn wenn sie bei der Zubreitung involviert sind, neigen Sie eher dazu, es zu essen! Lass Essen deine Medizin sein ...

Lachen

Es mag wie ein seltsamer Ratschlag für das Immunsystem klingen, aber Lachen hat gezeigt, dass es Stress reduziert und die Immunfunktion verbessert. Und es macht einfach Spaß.

Was ist, wenn vorbeugende Maßnahmen nicht funktionieren?

Manchmal werden wir einfach krank - es passiert. Viele Medikamente, einschließlich Hustensäfte, sind jedoch für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet, sodass Hausmittel hilfreich sein können, um die Krankheitssymptome zu bekämpfen.

Honig - Wohltuend für Hals und Rachen

Es ist ein traditioneller beruhigender Favorit aus der Natur, geeignet für Erwachsene und Kinder über 1 Jahr. Sogar die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt Honig- und Zitronengetränke. In einem Versuch, Honig mit Hustenmedizin zu vergleichen, haben die Eltern Honig sogar als besser bewertet.

Rühren Sie MGO™ Manuka-Honig, Zitrone, Zimt und etwas frisch geriebenen Ingwer in warmes Wasser für ein beruhigendes Getränk. Alternativ können Sie unsere MGO™400+ Manuka-Honig Lutschbonbons probieren, die in 4 Geschmacksrichtungen erhältlich sind (Zitrone, Propolis, Zitrone & Ingwer und Schwarze Johannisbeere).

Salzwasser gurgeln

Salzwasser gurgeln ist ideal für akute Halsschmerzen. Probieren Sie ¼-½ Teelöffel Meersalz oder Steinsalz in einer Tasse warmen Wasser gelöst und gurgeln Sie diese Mischung regelmäßig über den Tag.

Genug trinken

Trinken Sie Wasser, Tee, Smoothies und Suppen - trinken Sie nicht die Salzwasser-Lösung zum Gurgeln! Ein dehydrierter Körper braucht länger, um Infektionen zu bekämpfen als ein hydratisierter Körper. Denken Sie daran - Sie müssen das Schlechte irgendwie ausspülen!

Schlafen Sie gut

Wenn möglich, ist es jetzt an der Zeit, sich von der Arbeit oder der Schule frei zu nehmen und sich so gut wie möglich auszuruhen. Indem wir uns nicht überanstrengen, erlauben wir dem Körper, so viel Energie wie möglich zu verwenden, die Krankheit zu bekämpfen.